Samstag, 25. September 2010

Bücherumschläge

Ich komm grad zu nix anderem mehr. Naja bin ja selbst schuld. Hab mir gedacht (da mich die durchsichtige Folie noch in den Wahnsinn treibt) ich nähe meinen Mädels Bücherumschläge. Das Nähen ansich ist ja keine große Sache. Das Sticken dauert halt eben seine Zeit. Und da es mein Brüderchen ja liebt wenn man davor sitzt und zuschaut, bleibt wenig Zeit für andere Sachen. Die Lehrer haben auch schon Strafarbeiten androhen, wenn nun nicht bald die Bücher eingebunden sind ....mach ich halt Umschläge im Akkord.

Hier ist eine kleine Auswahl.







Farblich passend zu den Fächern. Da sparen wir uns dann das Namensschild, da der Name ja im Buch steht.

Bei den Heften hab ich mir gedacht ich mach einen Rahmen und sticke eine Folie in den Rahmen. Dann kann man das Namensschild reinschieben. Aber da hab ich noch Zeit, da wir die alten Umschläge nochmal verwenden konnten.

Meinen Mädels gefallen die Umschläge total gut. Und ich freu mich, wenn sie sich freuen.

Ich bin dann mal wieder im Nähzimmer.

Liebe Grüße

Kommentare:

sorani hat gesagt…

hi! na, die sind doch auch soooooooo schön, da möchte man ja wieder zur schule gehen,..........toll..........liebe grüße nico

Josie hat gesagt…

Sieht total klasse aus..aber ehrlich...wäre mir zu stressig,in kürzester Zeit die vielen Bücher zu "verhüllen".
Habe mal im Disconter diese Folien mit rotem Rand gekauft und bin am ersten Schultag froh darüber gewesen,sie hierzuhaben.
GGLG
Elke

Katja hat gesagt…

Bei diesen Umschlägen muss man ja Spaß an der Schule haben. Die sind total schön.
Liebe Grüße
Katja