Montag, 2. November 2009

Gewänder

Da ich zur Zeit grad nicht zum Nähen komme und bevor mein Blog hier verwaist, zeig ich euch was ich im Sommer genäht habe. Bei uns findet ja alle zwei Jahre das Klosterfest statt und jedes Jahr in Bretten "Peter und Paul". Das sind mittelalterliche Fest die echt sehenswert sind. Die Kulissen sind einzigartig. Das Kloster Maulbronn gehört ja zum Unesco-Weltkulturerbe und beim "Peter und Paul" lebt ganz Bretten im Mittelalter. Ein ganzes Wochenende wird die Belagerung und Befreiung von Bretten dargestellt. Da konnte ich natürlich nicht mit normalen Klamotten hingehen und habe mich im Internet nach Gewändern umgesehen und nach Schnittmustern gesucht. Ich bin fündig geworden. Für mich habe ich ein Kleid in den Farben creme und rot gewählt. Dazu ein Kopftuch. Als es fertig war, hat es sich gleich meine Tochter unter den Nagel gerissen. *lach* Muß ich wohl nächstes Jahr wieder ran.




Für eine Freundin habe ich ein Kleid in marine und creme genäht. Ein tolle Farbkombination. Man kann es sich wenn man anfängt zu nähen gar nicht vorstellen, aber dann, wenn das Kleid fertig ist, ist man ganz begeistert. Ihr Kleid hat auf Wunscht wahnsinnige Fledermausärmel, die fast bis auf den Boden reichen.




Liebe Grüße

Kommentare:

isi LiV hat gesagt…

Wow, das ist ja wahnsinnig schön.
Und das ganze Spektakel werden wir uns dann im nächsten Jahr mal LIVE anschauen.
Ich hoffe, wir verpassen es nicht...
LG, Heike

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

ich bin von der Rolle.... wow das ist ein Traum

herzliche Grüße
Iris ♥♥♥