Montag, 27. Dezember 2010

Ich brauche einen Rat.

Als ich am 23.12. das letzte Weihnachtsgeschenk fertig nähen wollte hat meine Nähmschine ohne Vorwahrnung blockiert. Ja einfach nix geht mehr. Mein Mann hat sie aufgemacht und das verklemmte Teil wieder gelöst. Nun steht er vor dem Problem, daß er nicht weiß in welcher Position er es festmachen muß damit es mit dem Greifer unten zusammenpasst. Naja morgen will er es nochmal versuchen. Es handelt sich halt um eine Pfaff tiptronic 1029. Ich weiß nicht ob es sich lohnt diese noch in die Reparatur zu bringen. Außerdem hab ich noch meine alte tipmatic 1027 rumstehen. Bei der ist der Greifer kaputt gegangen. Da dieser um die 300,-- Euro kostet hab ich mir die 1029 geholt. Vielleicht kann er bei der schauen wie es aussehen muß.
Dann hab ich mit einer ganz alten Gritzner den Schal fertig nähen wollen, wobei mir da dann an einer dicken Stelle die Nadel abgebrochen ist. Kein Problem. Neue Nadel rein und fertig. Denkste. Die holt sich jetzt den Unterfaden nicht mehr hoch. Wobei sie ohne Stoff problemlos Knötchen macht. Mit Stoff aber nicht näht. *grrrrrrrr*

So und nun bin ich am überlegen ob ich mir nicht eine neue Nähmaschine leisten soll. Und jetzt kommts. Was für eine soll ich nehmen? Und nun seid ihr gefragt. Über eure zahlreichen Tips würd ich mich sehr freuen.

Liebste Grüße

Kommentare:

sorani hat gesagt…

hi! oh man, was für ein pech........also ich hatte das glück eine bernina auf dem flohmarkt zu finden, nachdem mir bei meiner merrit
etwas sehr ähnliches wie dir passiert ist.....leider kenne ich mich mit nähmaschinenen nicht aus, aber ich drücke dir die daumen für einen guten kauf, liebe grüße nico

Anonym hat gesagt…

Liebe Siva,
ich hab mir vor knapp einem Jahr eine JUKI gekauft und bin super zufrieden. Sie näht jeden Stoff ohne Probleme, hat sehr viele schöne Zierstiche und eine spitzen Knopflochautomatik. Sie ist sehr robust mit Gusseisernem "Innenleben".
Liebe Grüße
Simone

Sportmops lernt nähen hat gesagt…

Hallo liebe Siva,
wenn Du mal in Viernheim bist, gehe doch mal in die Nähgalerie.
Frau Müller kann dich super beraten.
Sie ist mein Telefonjoker wenn ich mit meiner Maschine Probleme habe.
Viel Erfolg und vielleicht wird es ja doch eine neue Maschine ;-))
Liebe Grüße aus Mannheim
Simone

Katja hat gesagt…

Huhu Sivalein,
also auch wenn's ein wenig mehr kostet, würde ich meine Tipmatic mit keiner anderen Maschine eintauschen. Weil Pfaff made in Germany gegen made with ganz viel Plastik ist kein guter Tausch.
Drück Di
Katja

Josie hat gesagt…

Ärgerlich..
Guck doch mal bei quoka rein.Da gibts doch immer gute Gebrauchte und die würde ich einer günstigen Neuen oftmals vorziehen.
GLG
Elke

Comtesse hat gesagt…

Liebe Siva,

zunächst mach Dir klar, was Du am liebsten und häufigsten nähst. Die meisten Maschinen haben einen Leistungsschwerpunkt. Dann überlege Dir, was Du ausgeben möchtest. Für einen Vielnäher sollte die Maschine nicht nur die Holzklasse bieten.

Ich selbst nähe seit Ewigkeiten auf mehreren Pfaff-Geräten. Seit der Übernahme durch Husquana sollen die Maschinchen aber nicht mehr das sein, was sie mal waren. Trotzdem findet man hier und da noch gute "eiserne Schlachtschiffe" von Pfaff aus der Automatic-Serie. Die kosten heute überholt ca. 300 Euro, werden Dich aber den Rest Deines Lebens begleiten und nähen durch DICK und DÜNN (gewußt wie, nähen sie auch alle Materialien anstandslos).

Laß Dich in einem guten Fachhandel beraten. Mir persönlich ist auch die Optik und die Handhabung nicht ganz unwichtig. Also, hingehen, TESTEN! :-)

Ich drück Dich ganz fest und hoffe, Du kommst gut ins NEUE JAHR - auch ohne funktionierendem Maschinchen.

Deine
Comtesse Popess

vanree hat gesagt…

Liebe Siva,
so ein Ärger. Erst geht die Näma kaputt.... den Ärger mit der Maschine kenn ich. Wenn die eine Beratung brauchst meld Dich bei mir.
Grüße Vanree
Kopf hoch, das wird schon

Ingrid hat gesagt…

Ohje, da machen die Maschinchen zum Jahresende schlapp.
Ich habe mir vor 2 Jahren eine Neue gekauft, eine JANOME 6600 und bin sehr zufrieden damit. Ich habe sie über das große Auktionshaus gefunden, eine "billigere" Vorführmaschine und in der "Nähe", ich konnte sie selber abholen.

LG
Ingrid