Samstag, 23. August 2014

Geburtstagsfrosch



Letzte Woche hatte meine Freundin Geburtstag. Da sie Frösche über alle liebt gibt es eigentlich immer etwas froschiges. Vor kurzem hab ich im Internet etwas gesehen und mir war klar. Das musste es sein. Kurz mit meinem Mann gesprochen ... ja klar, das kriegen wir hin.

Ein paar Stündchen in der Werkstatt verbracht und siehe da ....



In einer Nacht- und Nebelaktion haben wir kurz vor Mitternacht den Frosch im Garten aufgestellt. Ihr Sohn hat uns dabei geholfen es zu vertuschen. Er hat extra erst nachts das Moped in die Garage gestellt, falls wir Krach machen. Aber alles ist gut gelaufen. Sie hat nichts mitgekriegt.



Am nächsten Morgen hat ihr Mann gemeint sie solle doch mal vor die Tür gehen. Ich hätte so gerne ihr Gesicht gesehen. Aber ich habe mir sagen lassen ... es war göttlich. ;-)

Liebste Grüße





Kommentare:

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Moin,
Wie genial ist das denn, dass glaube ich gern, dass sie da morgens Augen gemacht hat, tolle Idee supergenial umgesetzt.
Liebe Grüße,
Petra

Beate hat gesagt…

Hihi, was ist das denn für eine süße Idee??? Die Augen der Beschenkten hätte ich auch gerne gesehen:-)

LG Beate

ZWERGENSCHÖN hat gesagt…

meyne holde maid...deine ähm EURE froschigen zaubereyen erquicken mein herz so sehr...da ist aller kummer sofort vergessen und verdrängelt...danke dafür *HÄNDCHENknutschenTU* seyd ♥-lich gegrüßt, eure silke von und zu NIMMERLAND :-)

schnucksetippel hat gesagt…

So eine Freundin wenn man hat.....tolle idee****lg Barbara